Innen- und Außenbesichtigung

 

per Videoübertragung

Kein Rückstau und keine Nacharbeit!
Wir helfen Ihnen dabei Ihre Objektbesichtigungen schnell und unkompliziert durchzuführen.

Die Innen- und Außenbesichtigung per Video wird als zusätzliches Produkt über die bekannten Bestellsysteme (geoport Shop, geoport Sofortabruf und geoport Sidebar) angeboten.

Die Durchführung der „Fernbesichtigung“ erfolgt, wie sonst vor Ort, durch das bundesweite qualifizierte Sachverständigennetzwerk unseres Partners Instant Service AG mit TÜV-zertifizierten Zulassungsverfahren und HypZert Objektbesichtigern.

Schritt für Schritt zur Objektbesichtigung per Videoübertragung

Einkaufskorb_Icon_grün_Zeichenfläche 1
Handy_Haus_Objekt_Befüllen_Fragen_grün-01
Kunde_Berater_Kontakt_Telefon_grün-01
Handy_Videoübertragung_grün-01-01
Kamera_Fotoapparat_Icon_grün_Zeichenfläche 1
Vertrag_Icons_Pictogramme_Immobilienbranche_grün-01
Schloss_Verriegelt_Datenschutz_Icon_grün_Zeichenfläche 1
Mülltonne_Papierkorb_Löschen_Icon_grün_Zeichenfläche 1

1. Nachdem der Auftrag einem Sachverständigen zugeordnet wurde, erhält der Endkunde eine E-Mail mit allen Informationen, dem Downloadlink zur App „Immobilien Doku“ (iOS & Android) sowie seine Zugangsdaten. Der Zugangscode wird parallel per SMS an den Endkunden verschickt.

2. Der Endkunde kann nun vorab über die App Fragen zum Objekt beantworten und Fotos hochladen (alle Angaben werden selbstverständlich während der Besichtigung plausibilisiert, ebenso die Objektidentität über die Geokoordinate).

3. Der Sachverständige kontaktiert den Endkunden telefonisch für die Terminvereinbarung.

4. Bei dem Termin wird der Endkunde nun über die App per Video-Anruf  kontaktiert. Der Endkunde muss hierfür zum vereinbarten Zeitpunkt lediglich die App öffnen.

5. Während der Besichtigung steuert der Sachverständige den Endkunden durch das Objekt bzw. zu den relevanten Punkten (Bsp. „Bitte zoomen Sie auf den Stromverteiler, die Heizungsanlage, etc.“).

6. Der Sachverständige erstellt durch die Funktion „Foto aufnehmen“ in LORA Mobile die Fotodokumentation und füllt gleichzeitig den Besichtigungsbogen aus.

7. Der übertragene Videostream ist verschlüsselt und wird nicht gespeich-ert, einzig die erstellten Fotos werden – wie bei herkömmlichen Besich-tigungen auch – zum Bericht gespeichert.

8. Nach der Beendigung der Besichtigung werden alle Daten aus der App gelöscht.

E-Mail_Kontakt_Icon_grün
Handy_grün

HINWEIS:
Vom Endkunden werden u.a. die E-Mail-Adresse und die Mobilfunknummer benötigt.

Sie haben Fragen?
Ich helfe Ihnen gern weiter!

Piet Becker_im Kreis

Piet Becker
0361 – 2168168

Die Lieferung des Besichtigungsberichtes in seiner herkömmlichen Form erfolgt auf denselben Wegen, wie bei den vor Ort erstellten Besichtigungsberichten.