LORA®
Immobilienmonitoring

Heute und in Zukunft eine verlässliche Prozesslösung

Kreditinstitute stehen vor der Herausforderung von steigenden Anforderungen an das Risikomanagement bzw. einen verstärkten Fokus in Prüfungen zum Thema Immobilienbewertung.

Die drei aufsichtsrechtlichen Säulen; Überwachung, Überprüfung und Neubewertung und deren Umsetzung im LORA® Immobilienmonitoring.

Sicherheitsbestand 
an Immobilien

Immobilienübersicht

  • Import Immobiliensicherheitsbestand des Institutes
  • Festlegung Überwachungs- und Überprüfungsintervalle
  • Filter- und Gruppierfunktionen
1. Überwachung
(Marktschwankung)

Modul 
Wertüberwachung

  • prozessgesteuerte und standartisierte Dokumentation
  • Austausch Expertise über die Einschätzung des regionlaen
    Immobilienmarktes mit anderen Teammitgliedern

2. Überprüfung

(anlassbezogen / turnusmäßig)

Modul
Wertüberprüfung

  • autmomatische Anlage und Anzeige von Überprüfungsaufträgen
  • Neuberechnung mit Handlungsempfehlung
  • Dokumentation der Überprüfung
3. Neubewertung

LORA® 
Prozesslösung

  • Neubewertung in LORA® Express oder LORA® Edition

Mit dem Modul Wertüberwachung (Marktschwankung) erstellen Sie schnell, effizient und ggf. mit der Unterstützung der anderen Teammitglieder den Bericht für die Marktschwankungsanalyse für Immobilien für Ihr gesamtes Immobilienportfolio. Übersichtliche Datenanalyse, einfaches Handling und eine prozessgesteuerte und standardisierte Dokumentation ermöglichen eine Zeitersparnis von ca. 50 %.

Beispiel eines Marktschwankungsberichtes:

Mit dem Modul Wertüberprüfung wird voraussichtlich ab Anfang 2020 automatisch ein Überprüfungsauftrag angelegt, wenn entweder ein turnusmäßiger, anlassbezogener Grund oder ein Handlungsbedarf aus der Wertüberwachung bei einer Objektklasse in einer PLZ vorliegt. Mit der Neuberechnung des Marktwertes, einer Handlungsempfehlung wird die Überprüfung und die Dokumentation effizient unterstützt.

  • Überwachung und Überprüfung des kompletten Bestandes an Immobiliensicherheiten gemäß CRR, BelWertV und MaRisk
  • Festlegung von Überwachungs- und Überprüfungsintervallen auf Einzelobjektebene
  • prozessgesteuerte und standardisierte Dokumentation der Marktschwankungsanalyse für Immobilien
  • Nutzung aller verfügbaren Quellen der Marktschwankung
  • Eigene Kaufpreisdatenbanken können in den on-geo Marktschwankungsdaten einbezogen werden
  • Teilung von Expertenwissen über den regionalen Immobilienmarkt mit anderen Instituten im Team, z.B. Sparkassen in Deutschland
  • automatisches Anlegen von Überprüfungsaufträgen, die entweder turnusmäßig, anlassbezogen oder auf Grund eines Handlungsbedarfes aus der Wertüberwachung überprüft werden sollen
  • Neuberechnung mit Handlungsempfehlung und anschließende Dokumentation der Überprüfung

LORA® Immobilienmonitoring: Die perfekte Ergänzung der LORA® Prozesslösung zur Erfüllung der aufsichts-rechtlichen Anforderungen an die Überwachung, Überprüfung und Neubewertung von Immobilien.