Stand 27.03.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kunden und Partner,

wir alle sind aufgrund der Entwicklung von COVID-19/ Corona-Virus mit neuen ungewohnten Situationen konfrontiert und stehen vor der Herausforderung, umsichtige Entscheidungen zu treffen. Hierbei steht nicht nur der Schutz unserer Mitarbeiter und Kunden im Vordergrund, sondern in gleichem Maße auch die stabile Aufrechterhaltung der Sicherstellung des Geschäftsbetriebes, um Ihnen weiterhin einen reibungslosen Betrieb zu ermöglichen.

Hierzu haben wir bereits vor einigen Wochen alle notwendigen Schutz- und Sicherungs-maßnahmen getroffen, um aktiv an der Eindämmung des Corona Virus mitzuwirken, aber auch, um Ihnen weiterhin ein verlässlicher Partner zu sein.

Ein Teil der Belegschaft arbeitet seit 16.03.20 im Homeoffice. Für alle anderen Mitarbeiter wurde die räumliche Trennung ausgebaut. Darüber hinaus wurden Hygienevorsorgemaßnahmen getroffen.

Wir stehen dazu in engem Kontakt mit den zuständigen Behörden um alle Maßnahmen, sich ändernden Gegebenheiten umgehend anzupassen.

geoport
Die Bereitstellung von Daten und Dokumenten über geoport steht allen Kunden uneingeschränkt zur Verfügung. Die Mehrzahl unserer Daten werden über Online-Systeme bezogen, so dass kein menschliches Zutun notwendig ist. Bei Daten und Dokumenten, die wir im Offline-Verfahren von Behörden beziehen (z.B. Teilungserklärungen, Eintragungsbewilligungen, Bau- und Altlasten-auskünfte, etc.) kann es zu Lieferverzögerungen kommen, wenn Behörden, Ämter oder Gerichte schließen. Teilweise ist dies bereits der Fall. Eine Bestellung dieser Unterlagen ist jedoch weiterhin problemlos möglich.

LORA, STmate, baufi.me und BLUE CHANNEL
Die Systeme unterliegen keinen Einschränkungen. Systemverfügbarkeit, Performance und alle Funktionen inklusive der Bereitstellung des Onlinedatensatzes in LORA sind sichergestellt.

Objektbesichtigungen
NEU >> Ab 01.04.20 bietet on-geo die Durchführung von Außen-/Innenbesichtigungen per Videoübertragung an.

Am 24.03.20 erweiterte die BaFin ihre Veröffentlichung zu besonderen Regelungen bei der Durchführung von Objektbesichtigungen in den Zeiten der Corona-Krise.(https://www.bafin.de/SharedDocs/FAQs/DE/Corona/Bankenaufsicht/faq_corona_Pfandbrief.html?id=13845430)

Hierdurch ist es nun ab sofort möglich, Außen- und Innenbesichtigungen auch ohne einen vor Ort Termin durchzuführen. Damit kann der von Bund und Ländern auf den Weg gebrachten Beschränkung sozialer Kontakte entsprochen werden.

Die BaFin stellt diese Form der Besichtigung alternativ einer klassischen Innen- und Außenbesichtigung gleich. D.h. konkret, dass im Kleindarlehensbereich kein Abschlag bei der Bewertung auf Grund fehlender Innenbesichtigung vorgenommen werden muss. Weiterhin entfallen dadurch mögliche Prozesshemmnisse auf Seiten der Kreditinstitute in Form von durch den Endkunden abgesagten Besichtigungsterminen.

on-geo ist – gemeinsam mit seinem Partner Instant Service AG – auf diese neue Form der Objektbesichtigung organisatorisch und technisch bereits heute vorbereitet. In diesem Sinne wurde ein spezielles Besichtigungspaket zur Durchführung von Objektbesichtigungen per Video-übertragung ausgearbeitet. Hierbei kommt dasselbe qualifizierte und bewährte Sachver-ständigennetzwerk zum Einsatz, welches bisher auch für Sie vor Ort tätig war.

Die Beauftragung erfolgt über die bisher von Ihnen genutzten Systeme (geoport und Handelsplattform). Hierzu werden wir ab dem 01.04.2020 das Produkt „Außen- und Innenbesichtigung (Video)“ in den von Ihnen genutzten Bestellsystemen – ergänzend zu den bisher angebotenen Besichtigungsarten – bereitstellen. Lieferprozess und Lieferformat werden unverändert beibehalten, so dass Ihrerseits keinerlei technische oder prozessuale Anpassungen notwendig sind.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen an, bisher beauftragte Außen- und Innenbesichtigungen in „Außen- und Innenbesichtigung (Video)“ zu wandeln. Bitte kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner in unserem Hause, wenn Sie dies wünschen. Durch die Wandlung der Aufträge entstehen für Sie keinerlei Mehrkosten.

Auch die Durchführung von Objektbesichtigungen vor Ort läuft weiterhin reibungslos. Das Sachverständigennetzwerk ist auf Grund seine Größe und Flächendeckung ohne Einschränkungen einsatzfähig. Vereinzelt kommt es seitens der Endkunden zu Absagen von Ortsterminen bei Innen- & Außenbesichtigungen. In diesen Fällen erfolgt eine Information an den Auftraggeber. Die Besichtigung kann dann auf Wunsch automatisch in eine Außenbesichtigung gewandelt werden oder aufgeschoben und zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Der Zugang zu Inseln ist auf Grund von behördlich verhängten Zugangssperren nur eingeschränkt oder gar nicht möglich.

Für den Fall eines Inkrafttretens von Ausgangsbeschränkungen, werden allen Sach-verständigen über LORA Mobile automatisiert auftragsbezogene Legitimationsdokumente bereitgestellt. Diese enthalten auch Kontaktdaten zur on-geo, die im Falle einer Kontrolle von den zuständigen Exekutivorganen genutzt werden können. Bei on-geo wurden hierzu entsprechende Ansprechpartner im Falle von Rückfragen während einer möglichen Kontrolle bestimmt. Zur Sicherheit ist das Sachverständigennetzwerk darüber informiert, diese Dokumente parallel auch in Papierform mit sich zu führen.

Kundenservice
Unsere Hotline- und Supportabteilungen sind in uneingeschränkter Personalstärke weiterhin für Sie verfügbar. Allerdings kann es auf Grund von Überlastungen des Telefonproviders zu Einschränkungen in der telefonischen Erreichbarkeit kommen. In diesen Fällen nutzen Sie bitte die Kontaktmöglichkeit per E-Mail.

Lassen Sie uns gemeinsam diese Situation überstehen und auf uns und andere achten! 

Wir wünschen Ihnen das Allerbeste. Bleiben Sie gesund!

Ihr on-geo Team