on-geo GmbH
Zurück zum Kartenüberblick
Schmettausches Kartenwerk
Topografische Aufnahme der Umgebung Berlins und der Region um Schmalkalden durch Friedrich Wilhelm Karl Graf von Schmettau.
  • Umgebung von Berlin; Die topographischen Aufnahmen zu diesem Kartenwerk für das damalige preußische Staatsgebiet östlich der Weser erfolgten in den Jahren 1767 bis 1787 unter maßgeblicher Mitwirkung von Friedrich Wilhelm Karl Graf von Schmettau. Der preußische Offizier und Kartograph erstellte das Werk gegen die Bedenken von Friedrich II. jedoch in Absprache mit dessen Sohn Friedrich Wilhelm II. auf eigene Initiative und mit Förderung durch den Minister Friedrich Wilhelm Graf von der Schulenburg-Kehnert. Das Werk bildet nach Quellen, Umfang und Inhalt den Höhepunkt der voramtlichen preußischen Kartographie. Die einzelnen Blätter waren handgezeichnete Unikate und nicht zur Veröffentlichung vorgesehen. Die Originale des 270 Sektionen umfassenden Kartenwerkes befinden sich im Besitz der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Die Karten liegen als Mehrfarbdrucke vor und haben ein Maß von 97 cm x 64 cm.; 1767-1787; Maßstab 1:50000
  • Region um Schmalkalden; Das Kartenwerk besteht ursprünglich aus einem Kartenblatt 1:50000 und zwei Kartenblättern 1:25000, welche das Gebiet in einem nördlichen und südlichen Teil abbilden. Die Karte 1:50000 entstand als selbständige Karte durch Verkleinerung der beiden größeren Karten 1:25000. Es dauerte noch über 60 Jahre, bevor die topographische Karte im Maßstab 1:25000 durch das preußische Militär fast flächendeckend für Deutschland hergestellt wurde. Um so interessanter ist die Tatsache, dass für die Herrschaft Schmalkalden bereits zwei Karten mit unterschiedlichem Maßstab vorlagen. Die Darstellung von Ortschaften in einem kleinen Maßstab war und ist eine Herausforderung für jeden Topographen. Darstellungsarten von Ortschaften, wie z. B. durch den preußischen Oberst Friedrich Wilhelm Carl Graf von Schmettau, waren sicherlich auch maßgebend für die Zeichenvorschriften der "großen Aufgabe ab 1852".; 1785; Maßstab 1:53 000

Beispielausschnitt

Beispielkarte

 
© 2014 on-geo GmbH