on-geo GmbH
Zurück zum Kartenüberblick
Generalstabskarte
Die Karte des Großherzogtums Hessen aus dem Zeitraum von 1823 - 1850 wurde durch den Großherzoglich Hessischen Generalstab erstellt.
Das einfarbige Kartenwerk beinhaltet 31 Blätter im Maßstab 1:50.000. Die lithografische Umsetzung erfolgte durch C. Kling. Die Zeichnungen stammen von Mitgliedern des Hessischen Generalstabes, auszugsweise sind hier Capt. Roth und Pr. Lient. Meyer erwähnt.
Die Längenangaben erfolgen im alten Maß Klafter. Ein Klafter entspricht heutigen 10 Metern. Detailreiche Schraffierungen stellen die Neigungen in den Höhenverläufen der Landschaften dar. Flächenmarkierungen unterscheiden die Art der Nutzungsflächen. So wird nach landwirtschaftlichen Flächen, Wäldern und Wiesen unterschieden. Auch die bebauten Flächen werden mit Symbolen detailreich illustriert nach Häusern, Brunnen, Kapellen, Bergwerkwerke, Mineral Brunnen, Ruinen und vielem mehr.

Beispielausschnitt

Beispielkarte

 
© 2014 on-geo GmbH