2. Auflage des Europäischen AVM-Standards

Erfurt, 11. September 2019 – Die on-geo GmbH, deutschlandweit Markt- und Technologieführer im Bereich Daten und Softwarelösungen für die Immobilienbewertung, begrüßt die zweite Auflage der European Standards for Statistical Valuation Methods for Residential Properties (ESSVM). Die ESSVM werden vom Standards Committee der European AVM Alliance (EAA) herausgegeben. 

„Statistische Bewertungsmethoden werden massenhaft verwendet. Sie sind jedoch häufig kompliziert. Von außen ist die Qualität und Belastbarkeit nur schwer einschätzbar. Mit europaweit anerkannten Standards wie den ESSVM gibt es einheitliche Definitionen und Mindestanforderungen, um nach verlässlichen Qualitätsmerkmalen zu unterscheiden. Dadurch werden statistische Bewertungsmethoden wie AVM oder Indizes transparenter in der Anwendung. Überwachung und Ermittlung von Immobilienwerten“, erklärt Dr. Sanjo Nitschke, Head of Data Analytics and AVM bei der on-geo GmbH sowie Co-Autor der Standards. 

Dr. Sanjo Nitschke
Head of Data Analytics & AVM
on-geo GmbH

Die englischsprachige Pressemitteilung der EAA

Die zweite Auflage des ESSVM

Die Standards sind von anerkannten Wissenschaftlern unabhängig überprüft worden. Die erste Ausgabe ist 2017 erschienen. Die überarbeitete zweite Ausgabe ist das Ergebnis von Konsultationen mit Interessensträgern und Regulierungsbehörden in Europa und weiter entwickelten Marktanforderungen. 

Über die on-geo GmbH
Die on-geo GmbH ist ein PropTech-Unternehmen mit Sitz in Erfurt. Das Unternehmen wurde 2002 gegründet und ist mit der LORA® Immobilienbewertungslösung, dem geoport Webshop und seinem Expertennetzwerk für die Besichtigung und die Wertermittlung von Immobilien Marktführer in Deutschland. Von den Standorten München, Erfurt und Wien aus agiert die on-geo GmbH mit derzeit 150 Mitarbeitern mittlerweile europaweit. 85 Prozent aller Sparkassen und Banken in Deutschland nutzen LORA als Standardlösung für die Immobilienbewertung, über die webbasierte Bewertungssoftware werden jährlich mehr als 1,5 Millionen Immobilien-Wertgutachten erstellt. Über geoport werden monatlich mehr als 160.000 Markt- und Geodaten abgerufen.
Weitere Infos unter www.on-geo.de

Über die EAA
Die European AVM Alliance (EAA) ist der Europäische Dachverband der Anbieter von AVM – Automatisierten Bewertungsmethoden. Wichtigste Ziele der EAA ist es, einheitliche Ansätze zu automatisierten Bewertungen für Wohnimmobilien zu etablieren und damit mehr Transparenz und Verlässlichkeit zu schaffen. Mitglieder der EAA sind on-geo (Deutschland + Österreich), Tinsa (Spanien), Calcasa (Niederlande), CRIF (Italien), Eiendomsverdi (Norwegen), Hometrack (Großbritannien), Värderingsdate (Schweden).
Weitere Infos unter www.europeanavmalliance.org

Teile diesen Post!